Die Prüfung besteht aus Theorie und Praxisteil: 



               - Der Theorieteil bezieht sich auf die schriftlich ausgegebenen

                 Inhalte aller Module.
               - Der Praxisteil umfasst 3 Bereiche:
                            - Gehorsam- und Verlässlichkeit
                            - Mensch und Hund im Team
                            - Eignungs- und  Wesensüberprüfung

                - Der Hund muss bei der Prüfung mindestens 18 Monate alt                    sein.


          Nach erfolgreicher Prüfung wird das Zertifikat an das geprüfte

  "Besuchs- und Therapieassistenz-Begleithundteam"
 erteilt